Aktuelle Blogartikel


Baubesprechungen im Tiefbau

eingestellt am 19.12.2011 von Dr. Peter Heink

Das Landgericht Stuttgart hat in einem Verfahren des vertretenen Tiefbauunternehmens gegen den Generalübernehmer wegen rückständigen Werklohnes im Rahmen der mündlichen Verhandlung auf die Relevanz von Äußerungen anlässlich einer Baubesprechung hingewiesen.
vollständig lesen »

Kaufmännisches Bestätigungsschreiben im Bauvertrag

eingestellt am 10.05.2011 von Dr. Peter Heink

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass grundsätzlich jeder Mitarbeiter eines Bauunternehmens bei Anwesenheit im Rahmen einer Baustellenbesprechung oder ähnlichen nicht förmlichen Gesprächen eine Vertragsänderung verursachen kann, wenn ein diesbezüglicher Gesprächsinhalt anschließend etwa im Rahmen eines Besprechungsprotokolls übersandt wird.
vollständig lesen »