Aktuelle Blogartikel


„Lösungsansätze in der allgegenwärtigen Dopingproblematik“

eingestellt am 20.03.2017 von Dr. Marius Breucker

Nicht nur einer Bestandsaufnahme und Analyse, sondern auch der Entwicklung konkreter Lösungsansätze widmete sich das 13. Stuttgarter Sportgespräch am 30. Januar 2017 in Stuttgart. Unter der Überschrift „Ist der saubere Sport noch zu retten?“ – dem Titel des Sportgesprächs – berichtet Denis Raiser im „Stuttgarter Wochenblatt“ vom 01.03.2017 auf Seite 6:
vollständig lesen »

Ausländerregelung im Basketball auf dem Prüfstand

eingestellt am 23.02.2017 von Dr. Marius Breucker

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtete in ihrer Ausgabe vom 23. Februar 2017 (Seite 46) über die Ausländerregelung in der 3. Basketball-Liga („Pro B“). Die Regelung besagt, dass in jeder Begegnung mindestens drei deutsche Spieler im Spiel sein müssen. Der Verein Panthers Schwenningen, der künftig in der 3. Spielklasse antreten wird, hält diese Regelung für europarechtswidrig. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet:
vollständig lesen »

Recht am eigenen Bild im Sport

eingestellt am 11.10.2016 von Dr. Marius Breucker

Stuttgart, 29.09.2016. Unter der Hintergrund-Rubrik „Personenfotos im Netz: Was darf man hochladen?“ berichteten die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten am 29. September 2016 anlässlich unerlaubter Fotografien von Volleyball-Bundesligaspielerinnen und Einstellung dieser Bilder auf Internetseiten mit beleidigenden, herabwürdigenden Kommentaren über die Rechtslage bei Bildern von Sportveranstaltungen und Sportlern:
vollständig lesen »

Brexit: Folgen für die englische Premier League

eingestellt am 28.06.2016 von Dr. Marius Breucker

Sportrecht: Der Brexit wird auch Konsequenzen für den Sport, namentlich für den Fußball haben. Der Tagesspiegel berichtete am 23.06.2016 über die möglichen Folgen des Brexit für die Zulassung von Spielern in der englischen Premier League:
vollständig lesen »

Sportrecht: Presseberichte zum BGH-Urteil Pechstein vs. ISU

eingestellt am 13.06.2016 von Dr. Marius Breucker

Stuttgart - Am 8. Juni 2016 berichteten die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten über das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 7. Juni 2016 im Schadensersatzprozess Eisschnellläuferin Claudia Pechstein gegen den Eisschnelllaufweltverband International Skating Union (ISU):
vollständig lesen »

Sportrecht-Berichterstattung: "Pechstein mit gutem Gefühl"

eingestellt am 11.03.2016 von Dr. Marius Breucker

Die Stuttgarter Nachrichten berichteten am 9. März 2016 über die Revisionsverhandlung vor dem Bundesgerichtshof im Verfahren der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein gegen den Eisschnelllauf Weltverband ISU: „Karlsruhe (dpa/StN). Claudia Pechstein wirkte nach dem vielleicht wichtigsten Tag ihrer Karriere optimistisch und gelöst. „Ich habe ein gutes Gefühl. Und das Gefühl ist entscheidend auf dem Eis und abseits des Eises“, sagte die Berlinerin nach der Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe.
vollständig lesen »

Neue Bewerbung in weiter Ferne

eingestellt am 09.02.2016 von Dr. Marius Breucker

Am 03.02.2016 berichtete die Stuttgarter Zeitung über das zwölfte Stuttgarter Sportgespräch am 01.02.2016:
vollständig lesen »

Sportsoziologe Gebauer: Olympia ist veraltet

eingestellt am 08.02.2016 von Dr. Marius Breucker

Sportsoziologe Gebauer: Olympia ist veraltet Kontroverse Diskussion beim Stuttgarter Sportgespräch
vollständig lesen »

Spielverlust nach Spielabbruch durch Verschulden des Vereins

eingestellt am 23.12.2015 von Dr. Marius Breucker

Am 11. August 2015 berichtete Sky Sports über die Rechtsfolgen des Abbruchs der DFB-Pokalbegegnung VfL Osnabrück gegen Rasenballsport Leipzig. Zur Rechtslage im Verfahren vor dem DFB-Sportgericht interviewte Sky Sport den Stuttgarter Rechtsanwalt Marius Breucker.
vollständig lesen »

Reaktionen auf geplantes Anti-Doping-Gesetz - Marius Breucker in den ARD-Tagesthemen

eingestellt am 23.12.2015 von Dr. Marius Breucker

Die ARD-Tagesthemen berichteten am 11. November 2014 über den Entwurf des Bundesjustizministeriums und den Bundesinnenministeriums für ein Anti-Doping-Gesetz. In einer ersten Stellungnahme begrüßt der Radprofi Marcel Kittel die vorgesehene Strafbarkeit dopender Sportler und erhofft sich davon eine Effektivierung des Anti-Doping-Kampfes.
vollständig lesen »