Aktuelle Blogartikel


Prozess über medizinische Notwendigkeit der Protonentherapie bei Prostatakarzinom

eingestellt am 08.02.2013 von Dr. Christoph Wüterich

Die Protonentherapie bei Prostatakarzinom ist ein brandneues Behandlungsverfahren, das sehr gute Ergebnisse erzielt. Nach dem Beschluss des gemeinsamen Bundesausschusses über Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei Protonentherapie des Prostatakarzinoms vom 19.06.2008 (Bundesanzeiger 2008, 3571), erstattet die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten der entsprechenden Behandlungsmaßnahmen.
vollständig lesen »

Nachfrageobliegenheit des Versicherers

eingestellt am 07.02.2013 von Oliver Renner

Die Versicherungsnehmerin, die von Beruf Krankenschwester ist, beantragte im März 2002 bei dem Versicherer den Abschuss einer fondsgebundenen Lebensversicherung mit eingeschlossener Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Im Antragsformular, das von einem Versicherungsvermittler ausgefüllt wurde, waren sämtliche Gesundheitsfragen mit "nein" beantwortet, so auch die Frage nach Untersuchungen, Beratungen und Behandlungen in den letzten 5 Jahren.
vollständig lesen »

Honorarberatung bei Sozialversicherungsbefreiung keine unerlaubte Rechtsdienstleistung

eingestellt am 06.11.2012 von Oliver Renner

Das Landgericht Heilbronn hat einem Unternehmen, das Versicherungen unter anderem im Bereich der Altersvorsorge vermittelt den gegen einen Kunden eingeklagten Honoraranspruch in Höhe € 8.199,10 mit Urteil vom 11.10.2012 – AZ: 2 O 410/11 – zugesprochen.
vollständig lesen »

Provisionsanspruch – Stornoabwehr – Stornogefahrmitteilung

eingestellt am 11.10.2012 von Oliver Renner

Gehen Versicherungsverträge ins Storno besteht oftmals Streit über die Frage, was für eine ausreichende Stornogefahrmitteilung alles unternommen werden muss und welche Maßnahmen zur Stornoabwehr getroffen werden müssen.
vollständig lesen »

Kosten der Liposuktion erstattungsfähig

eingestellt am 02.08.2012 von Dr. Christoph Wüterich

In einer Entscheidung vom 25.07.2011 hat die 22. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart festgestellt, dass die Kosten einer Liposuktion bei diagnostiziertem Lipödem nach den Musterbedingungen des Verbands der privaten Krankenversicherung (MB-KK 94) zu erstatten sind.
vollständig lesen »