Aktuelle Blogartikel


Stuttgarter Sportgespräch: Stärkere Rolle der WADA gefordert

eingestellt am 30.01.2017 von Dr. Marius Breucker

Eine stärkere Rolle der Welt Anti-Doping Agentur (WADA) im internationalen Sport forderten die Experten beim 13. Stuttgarter Sportgespräch am 30.01.2017. Nicht allein die Sportfachverbände oder das IOC sollten über die Teilnahme von Verbänden an internationalen Sportwettbewerben entscheiden: Die WADA als unabhängige Anti-Doping-Organisation solle prüfen und bewerten, ob der jeweilige Verband die Voraussetzungen des Welt Anti-Doping Codes erfülle. Nur wenn dies bejaht werde, dürfe der jeweilige Verband am Wettbewerb teilnehmen.
vollständig lesen »

13. Stuttgarter Sportgespräch: Ist der saubere Sport noch zu retten?

eingestellt am 03.01.2017 von Dr. Marius Breucker

Zum Auftakt jeden Jahres laden die Rechtsanwaltskanzleien Wüterich Breucker und Thumm zum Dialog über grundlegende Fragen des Sports nach Stuttgart. Nach den Ereignissen um den Ausschluss russischer Athleten bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro und den Erkenntnissen aus den McLaren-Berichten steht nicht nur der olympische Sport vor der Frage, ob die gegenwärtigen Strukturen geeignet sind, Doping effektiv zu bekämpfen.
vollständig lesen »

Stuttgarter Sportgespräch mit DOSB-Präsident Alfons Hörmann

eingestellt am 01.02.2016 von Dr. Marius Breucker

Beim zwölften Stuttgarter Sportgespräch am 01.02.2016 diskutieren der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Alfons Hörmann, der Philosophieprofessor Dr. Gunter Gebauer von der Freien Universität Berlin und der Staatsrat für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg Christoph Holstein das Thema Olympia in Deutschland. Unter dem Titel „Deutschland ohne Olympisches Feuer?!“ geht es zum einen um eine Analyse des Scheiterns der Olympiabewerbung Hamburgs für die Spiele 2024.
vollständig lesen »

Integrität von Sportverbänden – auch eine Frage der Organisation

eingestellt am 02.03.2015 von Dr. Marius Breucker

Integrität ist eine Herausforderung für die handelnden Personen, aber auch für die Organisation internationaler Spitzensportverbände. Dies war eines der wesentlichen Ergebnisse des elften Stuttgarter Sportgesprächs am 2. Februar 2015.
vollständig lesen »