DFB sperrt Gerrit Müller für zwei Spiele

eingestellt am 03.09.2014

Die Stuttgarter Nachrichten vom 03.09.2014 schreiben über die Sperre von Gerrit Müller durch den DFB.

Gerrit Müller vom Drittligisten Stuttgarter Kickers ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Der Profi war am Sonntag beim 2:4 bei Arminia Bielefeld nach einer Tätlichkeit vom Platz gestellt worden. Zunächst sollte Müller für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen werden, dagegen protestierten die Kickers und legten erfolgreich Einspruch ein. So wurde die beantragte Sperre auf zwei Spiele reduziert. 

Quelle: Stuttgarter Nachrichten



Kommentare

- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -