Herausgabe von Gesellschafterlisten

eingestellt am 01.04.2014

Herausgabe von Gesellschafterlisten

OLG Bamberg, Urteil vom 20.01.2014 – 4 U 200/12


Rechtsanwalt Oliver Renner bespricht EXXECNEWSLEGAL vom 31.03.2014 (Beilage 3, Ausgabe 07) das Urteil des Oberlandesgerichts Bamberg vom 20.01.2014 (Aktenzeichen: 4 U 200/12). Danach wurde eine Klage eines Anlegers an einem geschlossenen Fonds gerichtet auf Auskunft von Namen und Adressen der Mitgesellschafter abgewiesen. Das Oberlandesgericht Bamberg konkretisiert hierbei die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, wonach bei konkreter Gefahr des Missbrauchs der verlangten Daten zum Zwecke der Mandantenakquisition kein Anspruch besteht.

Das OLG Bamberg hat die bestehende Realität erkannt und sich nicht nur mit der formalen Stellung des Klägers als Gesellschafters und den damit verbundenen Rechten begnügt, so die Einschätzung von Rechtsanwalt Oliver Renner.



Kommentare

- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -