Marius Breucker: „Das Kickers-„K“ ist wieder zuhause“

eingestellt am 09.01.2013

Das Kickers-„K“ ist wieder zuhause: „Die Stuttgarter Kickers haben wieder alle Rechte an ihrem Wappen“, bestätigte Rechtsanwalt Dr. Marius Breucker aus der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker.

Im Jahr 2005 hatte sich der vom Hauptverein abgespaltene Handballverein Stuttgarter Kickers die Rechte am Wappen mit den drei Sternen und dem markanten „K“ in der Mitte registrieren lassen. Unter Federführung des Präsidenten Professor Dr. Rainer Lorz hatte der traditionsreiche Sportverein Stuttgarter Kickers die Umschreibung der Marke und damit die Rückkehr des Wappens betrieben. Kickers-Anwalt Marius Breucker wurde mit der Markenumschreibung beauftragt. „Mit Veröffentlichung im Markenblatt ist das Kickers-‚K‘ wieder zuhause“, kommentierte Marius Breucker den erfolgreichen Abschluss des Verfahrens. Damit können die Kickers ihr Wappen wieder umfassend nutzen und vor allem gegen jedwede missbräuchliche Verwendung schützen.

Presseberichterstattung der Stuttgarter Zeitung vom 09.01.2013:

Stuttgarter-Kickers-Markenrechte-am-Wappen-erworben.pdf

Quelle: Stuttgarter Zeitung
             www.stuttgarter-zeitung.de


Kommentare

- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -