Wirksame Verjährungshemmung durch Mahnbescheid oder Güteantrag in Anlegerfällen?

eingestellt am 26.11.2014

Wirksame Verjährungshemmung durch Mahnbescheid oder Güteantrag in Anlegerfällen?

 

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht - hat in EXXECNEWSLEGAL vom 24.11.2014 (Beilage 10, Ausgabe 24) die beiden Urteile des OLG Bamberg (Urteil vom 04.06.2014 -  3 U 244/13) sowie des OLG Frankfurt (Urteil vom 16.07.2014 – 19 U 2/14) kommentiert und sich damit auseinandergesetzt, ob Verjährungshemmung durch Mahnbescheide oder Güteanträge eintreten kann und welche Folgen entstehen können.



Kommentare

- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -