Aktuelle Blogartikel


Musterfeststellungsklage

eingestellt am 17.05.2018 von Oliver Renner

Am 03. Mai 2018 hat die Bundesregierung den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer zivilprozessualen Musterfeststellungsklage vorgelegt.
vollständig lesen »

P&R Pleite: So durschauen Sie die Tricks der Anlegeranwälte

eingestellt am 14.05.2018 von Oliver Renner

Bei großen Firmenzusammenbrüchen wie im Fall von P&R kämpfen Juristen mit allen Mitteln um Anlegermandante. Dabei geht es nicht immer mit rechten Dingen zu.
vollständig lesen »

BGH pfeift Anlegeranwälte zurück

eingestellt am 09.05.2018 von Oliver Renner

Der Bundesgerichtshof hat am 23.11.2017 – Aktenzeichen: IX ZR 204/16 – entschieden, dass Anwaltsverträge den Regeln für den Fernabsatz unterfallen und als solche widerrufen werden können.
vollständig lesen »

Kündigung von Bausparkassenvertrag enthält keine irreführenden Angaben

eingestellt am 27.04.2018 von Oliver Renner

Landgericht Aachen, Urteil vom 20.03.2018 – AZ.: 41 O 51/17 – Das Landgericht Aachen hat mit Urteil vom 20. März 2018 – Aktenzeichen: 41 O 51/17 – entschieden, dass die Kündigung eines Bausparkassenvertrages durch die Bausparkasse in der Regel keine nachprüfbaren Behauptungen als irreführende Angaben i.S.v. § 5 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) enthält. Sie enthält eine Rechtsansicht als Meinungsäußerung und ist einer inhaltlichen Überprüfung unter Hinzuziehung des § 5 UWG nicht zugänglich.
vollständig lesen »

Anlegerschutzanwälte müssen um Honorar fürchten

eingestellt am 26.04.2018 von Oliver Renner

Der Bundesgerichtshof hat am 23.11.2017 – Aktenzeichen: IX ZR 204/16 – entschieden, dass Anwaltsverträge den Regeln für den Fernabsatz unterfallen und als solche widerrufen werden können.
vollständig lesen »

Honorar von Anlegerschutzanwälten steht auf wackeligen Beinen und kann ggf. zurückgefordert werden

eingestellt am 25.04.2018 von Oliver Renner

Der Bundesgerichtshof hat am 23.11.2017 – Aktenzeichen: IX ZR 204/16 – entschieden, dass Anwaltsverträge den Regeln für den Fernabsatz unterfallen und als solche widerrufen werden können.
vollständig lesen »

P&R Pleite

eingestellt am 23.04.2018 von Oliver Renner

Die Firma P&R ist weitgehend insolvent. Kanzleien ringen jetzt um Mandate der betroffenen Anleger und beklagter Vermittler. Rechtsanwalt Oliver Renner von der Kanzlei Wüterich Breucker zeigt anhand von Urteilen, wie sich Vermittler wappnen können und warum Copy-and-Paste nicht funktioniert.“
vollständig lesen »

P&R Pleite – Die richtige Prozesstaktik bei Klagen gegen Vermittler

eingestellt am 19.04.2018 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht – hat im VSAV Monitor vom 18.04.2018 Prozesstaktiken bei Klagen gegen Vermittler wegen der P&R Pleite dargelegt.
vollständig lesen »

Abmahnung wegen falscher Werbung von Maklern und Vermittlern

eingestellt am 19.04.2018 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht – hat im VSAV Monitor vom 18.04.2018 – dargelegt, wie Makler und Vermittler mit deren Berufsbezeichnung sowie Werbung praktizieren sollten, um kostspielige Abmahnungen zu vermeiden.
vollständig lesen »

Sachwert Investitionen - unerlaubtes Einlagengeschäft?

eingestellt am 11.04.2018 von Oliver Renner

Derzeit ist festzustellen, dass Anleger in Sachwerte versuchen, Ansprüche ob ihrer fehlgeschlagenen Investition im Wege des Schadensersatzes damit begründen, dass es sich um unerlaubte Einlagengeschäfte gehandelt habe.
vollständig lesen »