Aktuelle Blogartikel


Provisionsrückforderung im Stornofall

eingestellt am 12.06.2019 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht – hat im VSAV Monitor vom 06.06.2019 sich mit der Frage beschäftigt,
vollständig lesen »

Änderung des Anlageziels: Beweislast beim Berater

eingestellt am 06.05.2019 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht – hat in einem Gastbeitrag vom 03.05.2019 auf Cash-Online das Urteil des OLG Brandenburg vom 22.08.2018 – 4 U 217/15 – besprochen.
vollständig lesen »

Ein Widerruf kann die Verjährung hinauszögern – aber nur bei besonderen Umständen des Einzelfalles

eingestellt am 02.05.2019 von Oliver Renner

Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte mit Urteil vom 08.11.2018 – AZ: III ZR 628/16 – wie folgt entschieden:
vollständig lesen »

Sixt Leasing SE zahlt erneut Kunden Schadensersatz wegen verspäteter Auslieferung eines Leasingfahrzeugs

eingestellt am 11.04.2019 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner hat in einem Rechtsstreit gegen Sixt Leasing SE für seinen Mandanten erreicht, dass dieser wegen verspäteter Auslieferung seines bestellten Leasingfahrzeugs € 2.000,00 im Wege eines Vergleichs erhält.
vollständig lesen »

Das andere Konservativ

eingestellt am 27.02.2019 von Oliver Renner

Rechtsanwalt Oliver Renner – zugleich Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht – bespricht in der Ausgabe 3/1029 des Fachmagazins DAS INVESTMENT das Urteil des Landgerichts Düsseldorf vom 18. Juli 2018 – Aktenzeichen: 13 O 338/17 -.
vollständig lesen »

Gebühren bei Bausparkassen – Grundsatzurteil möglich

eingestellt am 31.01.2019 von Oliver Renner

Unter dieser Überschrift berichtet das Fachmagazin „CAPITAL“ in der Februar Ausgabe 2019 über die aktuelle Rechtsprechung zu Gebühren bei Bausparkassenverträgen.
vollständig lesen »

Wann ein Widerruf die Verjährung hinauszögert

eingestellt am 09.01.2019 von Oliver Renner

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 08.11.2018 – AZ: III ZR 628/16 – wie folgt entschieden:
vollständig lesen »

Mündelsichere Anlage – Niedrigzinsphase zwingt Betreuer zum Handeln

eingestellt am 12.12.2018 von Oliver Renner

Das Landgericht Augsburg hat mit Urteil vom 25.05.2018 – AZ.: 54 T 1089/17 entschieden, dass einem gesetzlichen Betreuer eine Anlage von Geldern des Betreuten auch in nicht mündelsichere Geldanlagen nicht verweigert werden darf.
vollständig lesen »

Was gilt als „konservative Anlagestrategie“?

eingestellt am 11.12.2018 von Oliver Renner

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 18.07.2018 – AZ.: 13 O 338/17 – die Klage eines Anlegers an einem Schiffsfonds gegen einen Vermögensverwalter abgewiesen.
vollständig lesen »

Keine eindeutige Definition für „konservative“ Anlagestrategie

eingestellt am 05.12.2018 von Oliver Renner

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 18.07.2018 – AZ.: 13 O 338/17 – die Klage eines Anlegers an einem Schiffsfonds gegen einen Vermögensverwalter abgewiesen.
vollständig lesen »