Aktuelle Blogartikel


Dürfen Fußballer streiken?

eingestellt am 03.09.2021 von Kanzlei Wüterich Breucker

Die Stuttgarter Nachrichten berichten in ihrer Ausgabe vom 31. August 2021 über die Spieler Filip Kostic von Eintracht Frankfurt und Marco Friedl von Werder Bremen und beleuchten die Frage, ob professionellen Fußballspielern ein Streikrecht zusteht. Der Stuttgarter Anwalt Dr. Marius Breucker von der Kanzlei Wüterich Breucker weist darauf hin, dass das bewusste Versäumen eines Trainings oder eines Wettkampfs zwar häufig als „Streik“ bezeichnet wird, dass es aber im professionellen Fußball in Deutschland bislang keine tarifvertragsfähigen Parteien und damit auch kein „Streikrecht“ gibt. Wenn sich ein Spieler der vertraglich geschuldeten Arbeitsleistung verweigert, handelt es sich juristisch also um eine Vertragspflichtverletzung, die arbeitsvertragliche Sanktionen und möglicherweise Schadensersatzansprüche nach sich ziehen kann.
vollständig lesen »

FIFA-Statuten: Voraussetzungen für Verbandswechsel

eingestellt am 14.05.2021 von Kanzlei Wüterich Breucker

Die Stuttgarter Nachrichten berichteten am 11. Mai 2021 über den Versuch des Bundesligaspielers Borna Sosa, vom kroatischen Fußballverband zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu wechseln, um künftig für die deutsche Nationalmannschaft spielberechtigt zu sein: „Der Sportrechtsexperte Marius Breucker räumt Sosas Ansinnen wenige Chancen ein“
vollständig lesen »

Tatsachenentscheidung oder Regelverstoß? – Einschätzung zum Einspruch gegen Spielwertung

eingestellt am 22.05.2020 von Dr. Marius Breucker

In den Stuttgarter Nachrichten und der Stuttgarter Zeitung vom 22. Mai 2020 nimmt Rechtsanwalt Dr. Marius Breucker von der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker Stellung zu den Erfolgsaussichten des Einspruchs des VfB Stuttgart gegen die Wertung des Spiels gegen SV Wehen Wiesbaden.
vollständig lesen »

Freispruch russischer Athleten vor dem CAS

eingestellt am 04.02.2018 von Dr. Marius Breucker

Unter der Überschrift „Aus Mangel an Beweisen – Sportgerichtshof hebt Sperren gegen russische Athleten auf“ berichteten die Stuttgarter Nachrichten am 2. Februar 2018 über das Urteil des Court of Arbitration for Sport (CAS) im Verfahren russischer Athleten gegen das International Olympic Committee (IOC):
vollständig lesen »

DPA: Biathlon-Trainer Pichler als schwedischer Chefcoach zu Olympia

eingestellt am 28.01.2018 von Dr. Marius Breucker

Am 26.01.2018 berichtete die Nachrichtenagentur dpa über die Nominierung Wolfgang Pichler als schwedischer Biathlon-Chefcoach für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang:
vollständig lesen »

FAZ: Pichler darf zu Olympia

eingestellt am 28.01.2018 von Dr. Marius Breucker

Stuttgart, 29.01.2018 - Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtete am 26.01.2018 über die Wende im Fall Wolfgang Pichler:
vollständig lesen »

SPORT1: Pichler darf als Biathlon-Coach zu Olympia

eingestellt am 27.01.2018 von Dr. Marius Breucker

Das Sport-Online-Portal „Sport1“ berichtete am 26.01.2018 über die Zulassung von Wolfgang Pichler zu den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang:
vollständig lesen »

SID: Wolfgang Pichler fährt als Schweden-Coach zu Olympia

eingestellt am 26.01.2018 von Dr. Marius Breucker

Am 26.01.2018 berichtete der Sportinformationsdienst (SID) über die Teilnahme von Wolfgang Pichler als Cheftrainer der schwedischen Biathlon-Mannschaft an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang:
vollständig lesen »

Impulse für den Anti-Dopingkampf

eingestellt am 20.07.2017 von Dr. Marius Breucker

Die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten berichteten unter der Überschrift „Neue Ideen für den Kampf gegen Doping“ über Vorschläge von Experten, wie der Anti-Dopingkampf effektiv verbessert werden kann.
vollständig lesen »

„Lösungsansätze in der allgegenwärtigen Dopingproblematik“

eingestellt am 19.03.2017 von Dr. Marius Breucker

Nicht nur einer Bestandsaufnahme und Analyse, sondern auch der Entwicklung konkreter Lösungsansätze widmete sich das 13. Stuttgarter Sportgespräch am 30. Januar 2017 in Stuttgart. Unter der Überschrift „Ist der saubere Sport noch zu retten?“ – dem Titel des Sportgesprächs – berichtet Denis Raiser im „Stuttgarter Wochenblatt“ vom 01.03.2017 auf Seite 6:
vollständig lesen »